Featured

3. Platz beim "Concours d'éloquence transfrontalier"

branch 2024235 640Im März dieses Jahres fand in Stuttgart die 7. Ausgabe des grenzüberschreitenden Redewettbewerbs statt, des "Concours d'éloquence transfrontalier", unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums Baden-Württemberg und der Académie de Strasbourg.
Bei diesem Wettbewerb sind deutsche und französische Oberstufenschüler und -schülerinnen aufgerufen, eine Rede in der Sprache des Nachbarn zu halten, im Kontext der deutsch-französischen Beziehungen. Das Verständnis der französischen Kultur in Deutschland und der deutschen Kultur in Frankreich soll so gefördert, die Redekompetenz in der Sprache des Nachbarn gestärkt werden.
Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautete: "60 Jahre nach de Gaulles „Rede von Ludwigsburg“ wenden Sie sich in einer argumentativen Rede an die Jugend, um die deutsch-französische Freundschaft, ausgehend von eigenen Ideen, weiterzuentwickeln. / Six décennies après le « discours de Ludwigsburg » vous vous adressez à la jeunesse pour relancer l’amitié franco-allemande. Argumentez votre discours par vos idées personnelles."
Auch das THG war bei diesem Wettbewerb vertreten, Jana Schröder aus der K1 konnte sich mit ihrer wunderbaren und sehr persönlichen Rede nicht nur für das Wettbewerbsfinale in Stuttgart qualifizieren sondern dort auch einen fantastischen dritten Platz erreichen! Das ist umso bemerkenswerter als die Konkurrenz von zum Teil zweisprachig aufgewachsenen Schülerinnen und Schülern aus bilingualen Gymnasien sehr groß war. Aber Janas tolle Rede hat nicht nur ihren Französischlehrer sondern zurecht auch die Jury in Stuttgart sehr berührt und beeindruckt.
Félicitations Jana!

Featured

Ausflug der "Franzosen" der 6B und 6F nach Huningue / Frankreich

HuningueDie Französischgruppen der 6B und 6F auf der Dreiländerbrücke, an der deutsch-französischen GrenzeEindrücke von Huningue:

Wie hat euch die Exkursion gefallen? Was hat euch gefallen?

"Sehr gut. Essen. Frei einkaufen und laufen. Höfliche Leute. Gute Läden. Am besten hat mir der Brunnen gefallen, in dem wir durchgerannt und getanzt sind. Zukünftige sollten das auch machen."

Featured

Preis im Landeswettbewerb Alte Sprachen der Stiftung Humanismus heute

Latein LandeswettbewerbLevin Zillger (K1), Preisträger beim Latein-Landeswettbewerb Was:
- Teilnahme am 43. Landeswettbewerb für alte Sprachen von der Universität Freiburg - Stiftung Humanismus heute
- Möglichkeit zur Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes, nach erfolgreichem Abschluss aller drei Runden

Featured

„Salut la France!“: Straßburg-Exkursion der 9. Französischklassen

Europaparlament StraßburgEuropaparlament StraßburgAm 15. März ging es zum ersten Mal für die Französisch-Schülerinnen und -Schüler der 9. Klassen einen Tag lang ins Elsass nach Straßburg. Dies sollte den Jugendlichen die Gelegenheit geben, die in der Schule erlernte Sprache vor Ort zu sprechen und das Leben in einer französischen Großstadt kennenzulernen. Straßburg ist zudem aus europäischer und historischer Sicht von besonderer Bedeutung, da sich dort der Sitz des europäischen Parlaments befindet und die Stadt auf eine bewegte Geschichte zurückblickt.

Featured

Mit Erfolg die DELF-Prüfung bestanden

DELF2023Im Sommer 2023 haben 6 ambitionierte Schüler:innen der damaligen Jahrgangsstufe 11 die Prüfung für DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) auf dem Niveau B2 erfolgreich abgelegt. Im Dezember sind dann aus Paris die offiziellen Zertifikate eingetroffen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser ausgezeichneten Leistung!

 

Weitere Informationen zu DELF finden Sie im Beitrag Neues Angebot im Bereich Fremdsprachen: DELF.

Featured

Naemi Schmitz schreibt – und gewinnt beim Literaturwettbewerb „Claras Preis“

IMG 4830Zum ersten Mal wurde unter der Schirmherrschaft von Cornelia Funke, der bekannten Kinder- und Jugendbuchautorin, der in Frankreich renommierte Literaturpreis „Claras Preis“ in Deutschland ausgeschrieben. Mehr als 300 schreib- und literaturbegeisterte Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren nahmen daran teil. Zwölf Beiträge wertete die Jury um Cornelia Funke als hervorragend und zeichnete sie mit „Claras Preis 2023“ aus: Zu ihnen gehört die Kurzgeschichte „Das kleine Mädchen mit der Ziege“ von Naemi Schmitz, Schülerin der K1.

Featured

Neues Angebot im Bereich Fremdsprachen: DELE

DELE A2/B1 escolar (Diploma de Español como Lengua Extranjera A2/B1 escolar)

DELEAb dem Schuljahr 2023/24 wird am THG für Schüler:innen, die sich für die spanische Sprache interessieren, eine neue Vertiefungs- und Zertifizierungsmöglichkeit angeboten werden: das DELE A2/B1 escolar.

Featured

Neues Angebot im Bereich Fremdsprachen: DELF

 DELF (Diplôme d’Etudes en langue française)

DELF2023Seit dem Schuljahr 2022/23 wird am THG für Französisch-Interessierte Schüler:innen ab Klasse 10 ein DELF-Vorbereitungskurs für die Niveaustufen B2 bzw. B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) angeboten.

Sekretariat

Raum 126

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 7 - 14.00 Uhr
Freitag: 7 - 13.30 Uhr

Telefonisch erreichbar ist das Sekretariat jeweils ab 7.30 Uhr.

Kontakt

Theodor-Heuss-Gymnasium Schopfheim
Schlierbachstraße 19
79650 Schopfheim
Tel.: +49 (0) 7622-684418-0
Fax: +49 (0) 7622-684418-44

email: sekretariat@thg-schopfheim.de

Anfahrt

AnfahrtTHG